Anliegen

Beihilfestelle für Polizei

In Krankheits-, Geburts- und Todesfällen werden Beihilfen an Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte gewährt.

Beihilfeanträge sind schriftlich zu stellen.

Persönliche oder telefonische Kontaktaufnahmen sind zusätzlich möglich.

Folgende Unterlagen sind vorzulegen:

Weitere Vordrucke (z. B. Anlage Kinder, Optiker, Langantrag bei Änderung der persönlichen Daten) finden Sie hier.

Bitte senden Sie alle Unterlagen sowie den sonstigen Schriftverkehr an folgende Adresse:

                          Zentrale Scanstelle Beihilfe
                          32746 Detmold

Zuständige Stellen

Kreisdirektor - Personalamt - Beihilfestelle / Elterngeldstelle - Personalnebengebiete
Adresse(n):
Moltkestraße 42
51643 Gummersbach