Anliegen

Ordnungswidrigkeiten - Im Straßenverkehr

Bearbeitung von Verkehrsordnungswidrigkeiten, z. B.

  • bei den von der Polizei oder vom Straßenverkehrsamt gemessenen Geschwindigkeitsüberschreitungen,
  • bei Rotlichtverstößen,
  • Missachtung des Überholverbotes,
  • Überschreitung der Vorführtermine zur Abgas- und Hauptuntersuchung,
  • technischen Mängeln,
  • nach Verkehrsunfällen
  • und in vielen anderen Fällen.

Sie können persönlich, telefonisch sowie per Fax oder E-Mail Kontakt aufnehmen.

Je nach Zweck und Zielsetzung der Kontaktaufnahme sind unterschiedliche Unterlagen vorzulegen.

  • Im Falle einer Einspruchseinlegung z. B. entlastende Beweismittel
    oder
  • bei Beantragung einer Zahlungserteilung z. B. Unterlagen über die persönliche finanzielle Situation.

Zu entrichtende Gebühren/Kosten:
Gegebenenfalls im Einzelfall festgesetzte Geldbußen, Gebühren und Auslagen.

Zuständige Stellen

Dezernat II - Rechtsamt - Zentrale Bußgeldstelle - Verkehrsordnungswidrigkeiten
Adresse(n):
Moltkestraße 42
51643 Gummersbach

Ansprechpartner/-innen

Frau Mokulies
Telefon: 02261 88-3015
Telefax: 02261 88-3098
E-Mail: busis3@obk.de
Zimmer: 13-10