Anliegen

Kennzeichenverlust

Bei Diebstahl oder Verlust nur eines Kennzeichenschildes, bitte das noch vorhandene Kennzeichenschild mitbringen.

Folgende Unterlagen sind bei der persönlichen Kontaktaufnahme oder durch eine beauftragte Person vorzulegen:

  • Bestätigung der Polizei, dass Diebstahlanzeige erstattet wurde
    oder
    ausgefüllter und unterschriebener Vordruck, als Erklärung der Halterin bzw. des Halters über den Verlust des Kennzeichens,
  • Zulassungsbescheinigung Teil II oder, sofern das Fahrzeug vor dem 01.10.2005 zugelassen wurde, der Fahrzeugbrief,
  • Zulassungsbescheinigung Teil I oder, sofern das Fahrzeug vor dem 01.10.2005 zugelassen wurde, der Fahrzeugschein,
  • Bescheinigung über die Hauptuntersuchung,
  • Personalausweis oder Reisepass der Halterin bzw. des Halters,
  • Kennzeichenschild, wenn noch eines vorhanden ist.

Auskünfte können persönlich oder telefonisch erteilt werden.

Für Sie zuständig sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kraftfahrzeug-Zulassung des Straßenverkehrsamtes in Gummersbach und in den Nebenstellen Hückeswagen und Waldbröl.

In Gummersbach befindet sich die Zulassung im Erdgeschoss des Straßenverkehrsamtes.

Informieren Sie sich über die Service-Telefonnummern 02261 88-3633, 88-3634 und 88-3668, Fax 02261 88-3681.

Zu entrichtende Gebühren/Kosten:
Es entstehen Ihnen Kosten, die für jeden Einzelfall individuell berechnet werden.

Zuständige Stellen

Dezernat II - Straßenverkehrsamt - Kfz-Angelegenheiten - Zulassung
Adresse(n):
Gummersbacher Straße 41a
51645 Gummersbach
Straßenverkehrsamt