Anliegen

Erteilung einer Fahrlehrererlaubnis

Die gesetzliche Grundlagen sind

  • das Fahrlehrergesetz in seiner Fassung vom 01.01.1999,
  • die Fahrlehrer-Ausbildungsordnung und
  • die Prüfungsordnung für Fahrlehrer.

In einem persönlichen Gespräch sollten die einzelnen Anforderungen abgestimmt werden.

Das Mindestalter bei Erteilung einer Fahrlehrererlaubnis der Klasse BE beträgt 22 Jahre.

Die Beantragung hat mit einem formfreien Antrag und folgenden Unterlagen zu erfolgen:

  • Geburtsurkunde,
  • Lebenslauf,
  • die Fahrerlaubnis der Klassen A, BE und CE, ggf. auch DE,
  • Nachweis über die Fahrpraxis,
  • Nachweis über die Vorbildung (mindestens abgeschlossene Hauptschulbildung und eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Lehrberuf oder gleichwertige Vorbildung).
  • Ein ärztliches oder - auf Verlangen der Erlaubnisbehörde - ein fachärztliches Zeugnis oder das Gutachten einer amtlich anerkannten Begutachtungsstelle für Fahreignung.
  • Eine Ablichtung des Führerscheins.

Zuständige Stellen

Dezernat II - Straßenverkehrsamt - Verkehrsangelegenheiten - Fahr- und Beförderungserlaubnisse
Adresse(n):
Gummersbacher Straße 41a
51645 Gummersbach
Straßenverkehrsamt

Ansprechpartner/-innen

Frau Elke Quint
Telefon: 02261 88-3614
Telefax: 02261 88-3680
E-Mail: elke.quint@obk.de
Zimmer: UG-02