Anliegen

Verhaltensstörungen

Kindliche Entwicklung ist ein sehr komplexer Prozess, der in vielerlei Hinsicht störanfällig ist.

Entwicklungsstörungen sind dadurch gekennzeich­net, dass sie im Kleinkindalter oder in der Kindheit beginnen, die Verzö­gerungen bzw. Einschränkungen in der Entwicklung von Funktionen eng mit der biologischen Reifung des Zentralnervensystems verknüpft sind und selten ohne fachliche Behandlung ausgeglichen werden können.

Die Fachkräfte der Psychologischen Beratungsstelle bieten in solchen Fällen ihre Hilfe an, zu der neben den eingehenden diagnostischen Maßnahmen unterschiedliche, je nach Einzelfall abzustimmende Möglichkeiten der Behandlung durchgeführt werden, wie z. B. Entwicklungsförderung, Beratung, psychotherapeutische Maßnahmen.

Die Kontaktaufnahme kann persönlich oder telefonisch erfolgen. Es sind keine Unterlagen vorzulegen.

Alle Gespräche werden über das Sekretariat vermittelt durch Frau Reinert und Frau Sauer

Telefon 02261 88-5710 oder 88-5711
Fax 02261 88-5713

E-Mail pbs@obk.de

Ein Flyer der Psychologischen Beratungsstelle steht als PDF-Datei zur Verfügung

Weitere Information finden Sie auch auf der Internetseite der Psychologischen Beratungsstelle.

Zu entrichtende Gebühren/Kosten:
Die Beratung ist kostenlos.