Anliegen

Frauenkursprogramm

Die Kurse und Seminare im Frauenkursprogramm haben das Ziel, Frauen ein Stück weiter zur Gleichberechtigung zu helfen.

Frauen können ihre jetzige Situation bearbeiten (z. B. in Selbsterfahrungskursen) und sich auf zukünftige vorbereiten (z. B., Bewerbungstraining, Rhetorik).

Selbstverteidigung bzw. Selbstsicherheitstrainings werden in Zusammenarbeit mit dem Kommissariat Vorbeugung der Kreispolizeibehörde angeboten,

  • siehe Stichwort Projekt: Selbstsicherheitstraining in unserem Programmheft.

Kurswünsche? Rufen Sie an!

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie bei den Dozent/Innen oder Abteilungsleiter/Innen an. Die Telefonnummern finden Sie im Programmheft. Oder rufen Sie die Fachbereichsleiterin, Frau Monika Müller, unter 02261 8190-26 (Fax 02261 8190-27 an.

Von den Kursteilnehmer/Innen sind in der Regel keine Unterlagen vorzulegen. Für die Kursleiter/Innen bestehen unterschiedliche Voraussetzungen, die Sie erfragen sollten.

Zu entrichtende Gebühren/Kosten:
Die Gebühren entnehmen Sie bitte dem aktuellen Programm.

Zuständige Stellen

Dezernat III - Amt für Schule und Bildung - Volkshochschule Oberberg - Pädagogik
Adresse(n):
Mühlenbergweg 3
51645 Gummersbach
Kreisvolkshochschule

Ansprechpartner/-innen

Frau Monika Müller
Telefon: 02261 88-4326
Telefax: 02261 88-4327
E-Mail: monika.mueller@vhs.obk.de
Zimmer: OG-46