Anliegen

Grenzvermessungen

Mit der Grenzvermessung werden

  • einzelne Grenzzeichen überprüft,
  • Abmarkungsmängel beseitigt,
  • zurückgestellte Abmarkungen nachgeholt,
  • gefährdete Grenzzeichen gesichert und verlegt,
  • abgemarkte Grenzpunkte angezeigt,
  • festgestellte Grundstücksgrenzen erneut abgemarkt und
  • Grundstücksgrenzen festgestellt.

Die Kontaktaufnahme kann persönlich oder schriftlich (formlos) erfolgen.

Zu entrichtende Gebühren/Kosten:
Die Gebühr richtet sich nach der Länge der zu vermessenen Grenzen und dem Bodenrichtwert der Grundstücke im Vermessungsgebiet.
Weitere Einzelheiten auf telefonische Anfrage.

Zuständige Stellen

Dezernat IV - Amt für Geoinformation und Liegenschaftskataster - Liegenschaftskataster - Grenzen
Adresse(n):
Moltkestraße 42
51643 Gummersbach

Ansprechpartner/-innen

Herr Stefan Bröcher
Telefon: 02261 88-6233
Telefax: 02261 88-972-6233
E-Mail: stefan.broecher@obk.de
Zimmer: U1-15


Herr Martin Weidenfelder
Telefon: 02261 88-6205
Telefax: 02261 88-972-6205
E-Mail: martin.weidenfelder@obk.de
Zimmer: U1-17