Anliegen

Infektionsschutz

Das Gesundheitsamt trägt zur Verhütung und Bekämpfung übertragbarer Krankheiten bei. Insbesondere durch Aufklärung und Beratung sowie durch die Aufdeckung von Infektionsquellen mit dem Ziel ihrer Unterbrechung wirkt das Gesundheitsamt darauf hin, dass die Verbreitung übertragbarer Krankheiten verhindert wird.

Häufig verbreitete Infektionskrankheiten sind:

      • Salmonellosen
      • Tuberkulose

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet auch auf der Seite des Robert Koch Instituts.

Falls Sie Fragen zum Bereich Infektionsschutz haben, rufen Sie uns an.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sachgebietes Infektionsschutz stehen Ihnen unter der zentralen Rufnummer 02261 88-5325, E-Mail auf53e@obk.de, zur Verfügung.

Zu entrichtende Gebühren/Kosten: Keine

Zuständige Stellen

Dezernat III - Gesundheitsamt - Infektionsschutz, Umwelthygiene, Trinkwasserangelegenheiten - direkt der Amtsleitung 53 unterstellt - Hygienekontrolle
Adresse(n):
Am Wiedenhof 1 - 3
51643 Gummersbach
Gesundheitsamt

Ansprechpartner/-innen

Herr Amar Zilic
Telefon: 02261 88-5326
Telefax: 02261 88-972-5326
E-Mail: amar.zilic@obk.de