Anliegen

Allgemeinverfügung für den Transport gefährlicher Güter im Bereich des OBK

Transport gefährlicher Güter (GGVSEB) - Allgemeinverfügung
Die Beförderung gefährlicher Güter wird in der Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt (GGVSEB) geregelt.

Die Allgemeinverfügung gilt für die Beförderung

  • der in der Anlage 1 Nr. 4 Tabelle 4 genannten entzündbaren flüssigen Stoffe der Klasse 3 und
  • den in der Anlage 2 Nr. 2 Tabelle 2.1 aufgeführten Stoff der Klasse 2, UN 1965, (Kohlenwasserstoffgas, Gemisch, verflüssigt, n.a.g. (Gemisch A, A01, A02, A0, A1, B1, B2, B oder C)

Die Gültigkeit der Allgemeinverfügung ergibt sich aus der Veröffentlichung.

Die komplette Gefahrgutkarten-CD für NRW ist ausschließlich beim Landesbetrieb Straßenbau, Fachcenter Vermessung/Straßeninformationssysteme (FCVS), Deutz-Kalker-Straße 18 - 26, 50679 Köln oder unter kundenbuero.fcvs@strassen.nrw.de gegen eine Gebühr von 20,00 € zu beziehen. Sie können dort persönlich, schriftlich oder durch E-Mail entsprechenden Kontakt aufnehmen.

Zuständige Stellen

Dezernat II - Straßenverkehrsamt - Verkehrsangelegenheiten - Verkehrssicherung und -lenkung, Verkehrsrechtliche Genehmigungen
Adresse(n):
Gummersbacher Straße 41a
51645 Gummersbach
Straßenverkehrsamt