Anliegen

Heimatbildarchiv

Das Heimatbildarchiv des Oberbergischen Kreises bewahrt ca. 35.000 historische Fotografien aus dem gesamten Kreisgebiet auf und hat damit eine wichtige Funktion als „Gedächtnis der Zeit“. Nicht nur die Lebensweise der Oberberger seit den 30er Jahren, sondern z.B. auch die Struktur eines Gewerbegebiets von vor 15 Jahren wären oft nicht mehr nachvollziehbar.

Alle Interessierten können im Heimatbildarchiv kostenlos recherchieren und suchen. Scans von Fotos werden gegen eine Gebühr von 3,50 €/Foto bei Privatnutzung, 20,00 €/Foto bei nicht kommerzieller Veröffentlichung,
30,00 €/Foto bei kommerzieller Veröffentlichung erstellt.

Das Heimatbildarchiv stellt auch gerne Kontakte zu anderen – auch privaten – Fotobeständen her. (www.medienzentrum-rheinland.de; www.westfaelisches-medienzentrum.de; www.fotomarburg.de )

Seit einigen Jahren werden für die „Historische AG“ des Oberbergischen Kreises nicht nur Abbildungen zur Verfügung gestellt, sondern auch eigene Beiträge für Ausstellungen und Publikationen erstellt.

Fotografien aus Privatbesitz oder von Firmen werden gerne zur Ergänzung des Bestandes angenommen und für die Nachwelt digital erfasst und gesichert, sowie inhaltlich ausgewertet.


Servicezeiten:
Montag 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch bis Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

Beratungen erfolgen nach terminlicher Vereinbarung.

Zuständige Stellen

Dezernat III - Amt für Schule und Bildung - Schulverwaltung - Medienzentrum
Adresse(n):
Moltkestraße 34
51643 Gummersbach

Ansprechpartner/-innen

Frau Birgit Behrendt
Telefon: 02261 88-4009
Telefax: 02261 88-4011
E-Mail: birgit.behrendt@obk.de
Zimmer: U2-04