Anliegen

AIDS / HIV

  • Sie wollen wissen, wie man sich vor einer Ansteckung schützen kann?
  • Sie haben Befürchtungen, sich angesteckt zu haben?
  • Sie wollen vor einer neuen Beziehung auf Nummer Sicher gehen?
  • Sie gehören zu einer Risikogruppe?
  • Sie wissen, dass Sie HIV-infiziert oder AIDS-krank sind und suchen Hilfe?

Unsere Ärzte beraten Sie anonym am Telefon und im persönlichen Gespräch unter vier Augen.
Wenn Sie nach der Beratung einen anonymen AIDS-Test wünschen, kann dieser gleich an Ort und Stelle durchgeführt werden. Das Ergebnis können Sie nach einer Woche abfragen.

Informieren können Sie sich auch bei dem Verein

    Aids-Hilfe Oberbergischer Kreis e. V.
    c/o Paritätischer Wohlfahrtsverband
    Martinstraße 1
    51645 Gummersbach

    Telefon 02261 549861
    E-Mail kontakt@aidshilfe-oberberg.de

Der Verein AIDS-Hilfe Oberbergischer Kreis e.V. wurde am 28.02.2002 mit dem Ziel gegründet, im Oberbergischen Kreis für HIV-infizierte und AIDS-kranke Menschen eine Anlaufstelle aufzubauen, über HIV, AIDS und die Ansteckungsrisiken zu informieren.

Unser Verein steckt noch in den Kinderschuhen und lernt langsam laufen, aber wir haben uns große Ziele gesetzt:

  • Betroffenen Menschen Hilfe zur Selbsthilfe zu ermöglichen
  • Präventionsarbeit in Schulen, Jugendeinrichtungen, im Rahmen der Ausbildung
  • Information der Öffentlichkeit
  • Zusammensarbeit mit Institutionen der sozialen Versorgung

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Falls Sie einen AIDS-Test wünschen, sollten Sie kurz vorher anrufen, um sicherzugehen, dass ein Arzt für die notwendige Blutentnahme im Haus ist.

Sie können zum Gesundheitsamt in Gummersbach Kontakt aufnehmen.

Zu entrichtende Gebühren/Kosten:
Die Beratung und der Test sind kostenlos.

Zuständige Stellen

Dezernat III - Gesundheitsamt - Ärztlicher Dienst - Amtsärztlicher Dienst
Adresse(n):
Am Wiedenhof 1 - 3
51643 Gummersbach
Gesundheitsamt

Ansprechpartner/-innen

Auskunft
Telefon: 02261 88-5305
Telefax: 02261 88-5300
Zimmer: Inform.