Anliegen

Alphabetisierung

Für Menschen, die keine Buchstaben kennen oder sie nicht zu Wörtern zusammenziehen können, sind Zeitungs- und Buchtexte so wenig verständlich wie für die meisten Bundesbürger chinesische Schriftzeichen.

Wer die Schriftsprache nicht beherrscht, benutzt sie nicht.

Es gibt Menschen, die sehr wohl lesen und (fehlerhaft) schreiben können. Aus Angst vor der Blamage vermeiden sie jede Situation, in der ihre Fehler entdeckt werden könnten. Nach einiger Zeit “vergessen” sie auch das, was sie in geringem Umfang bereits gelernt haben und verhalten sich genau wie Analphabeten im engen Sinne.

Vielleicht kennen auch Sie jemanden in Ihrer Nähe, den Sie auf unser Angebot aufmerksam machen können.

Die Kontaktaufnahme verläuft diskret und individuell. Dies kann in einem persönlichen Gespräch oder am Telefon geschehen. Da die Kurse das ganze Studienjahr durch laufen, ist es auch jederzeit möglich zuzusteigen. Wir garantieren die Anonymität der Teilnehmerinnen und Teilnehmer; die Namen sind nur der Kursleiterin bzw. dem Kursleiter und Frau Scheer von der Zentrale bekannt.

Es sind keine Unterlagen vorzulegen

Zu entrichtende Gebühren/Kosten:
Die Gebühren erfahren Sie auf Anfrage.

Zuständige Stellen

Dezernat III - Amt für Schule und Bildung - Volkshochschule Oberberg - Pädagogik
Adresse(n):
Mühlenbergweg 3
51645 Gummersbach
Kreisvolkshochschule

Ansprechpartner/-innen

Frau Renee Scheer
Telefon: 02261 88-4315
Telefax: 02261 88-4327
E-Mail: renee.scheer@vhs.obk.de
Zimmer: OG-36