Anliegen

Teilungsgenehmigungen

Nach § 8 der Landesbauordnung bedarf die Teilung von bebauten Grundstücken oder von Grundstücken der Genehmigung durch die Bauaufsichtsbehörde.

Voraussetzung für die Erteilung der Genehmigung ist, dass durch die Teilung keine Verhältnisse geschaffen werden, die den bauordnungsrechtlichen Vorschriften (z. B. den Abstandflächenvorschriften) zuwiderlaufen.

Den Vordruck "Antrag auf Genehmigung einer Grundstücksteilung-Teilungsantrag" erhalten sie hier.

Die Kontaktaufnahme kann persönlich oder schriftlich erfolgen.
Vermessungsingenieure, die im Auftrag handeln, benötigen eine Vollmacht.

Es sind vorzulegen

  • Antrag (amtlicher Vordruck)
  • Amtlicher Lageplan eines Öffentlich bestellten Vermessungsingenieurs oder des Amtes für Geoinformation und Liegenschaftskataster.

Zu entrichtende Gebühren/Kosten:
Verwaltungsgebühr in Höhe von 50,00 € bis 250,00 € je nach Verwaltungsaufwand pro gebildetem Grundstück

Zuständige Stellen

Dezernat IV - Kreisbauamt - Bauordnung
Adresse(n):
Moltkestraße 42
51643 Gummersbach

Ansprechpartner/-innen

Frau Lydia Ryll
Telefon: 02261 88-6591
Telefax: 02261 88-6518
E-Mail: lydia.ryll@obk.de
Zimmer: 07-10